Immer ein anderes Bild!

Zugversuch lösbar

Untersuchung des Tragverhaltens lösbarer Verbindungen unter Zugbeanspruchung

Die Probekörper werden weggesteuert mit einer Prüfgeschwindigkeit von 1 mm/min getestet. Die Verformungen werden über den Kolbenweg und induktive Wegaufnehmer aufgenommen.

Standardmäßig werden hierzu Probekörper mit den Abmessungen 500mm x 100mm x 15mm verwendet. Im Rahmen durchzuführender Parametervariationen gilt es jedoch, sowohl die Breite als auch die Dicke der Probe zu variieren.

Die Lasteinleitung erfolgt über einen durch beidseitig angeordneten Laschen geführten Bolzen.