Immer ein anderes Bild!

Produktion und Montage

Herstellung
Die Fassadenplatten wurden in einem kombinierten Laminier-Gieß-Verfahren hergestellt. Nachdem eine 15 mm dicke Betonschicht in die Schalung eingebracht wurde, wurde das flächige Textil darin einlaminiert und darauf die zweite 15 mm dicke Schicht betoniert. Durch die räumliche Struktur der Stegbewehrung war das Laminieren des Steges nicht möglich, so dass der Beton durch die Bewehrungsstruktur gegossen wurde.

Montage
Die Montage erfolgte mit Hilfe eines Autokrans. Zur Befestigung an der tragenden Stahlbetonschale wurden konventionelle Fassadenplattenanker und Windanker verwendet.